18.02.2006

von Lopburi nach Lampang
 

Tagesetappe heute "nur" ca. 450 km, von Lopburi - Phitsahulok - Denchai nach Lampang.
In Phitsahulok besuchten wir den Wat Phra Si Ratana Mahathat. Weiter ging es zu der bei Denchai, abseits der Touristenroute,  liegenden Tempelanlage Wat Phra Dhat Suton Mongkon Kiri. Eine wunderschöne Tempelanlage, welche wir nirgendwo in Beschreibungen und Reiseführer wieder fanden. (unbegreiflich) Mit Sicherheit einer der schönsten Anlagen auf unserer Reise. Bei dieser Besichtigung verloren wir die Zeit aus den Augen so dass wir die vorgesehenen Besichtigung in Lampang auf den kommenden Tag verschieben mussten. 
 
 

Wat Phra Si Ratana Mahathat

Gold im Überfluss. Am Rande der Altstadt, direkt neben den Fluss Nan, liegt dieser schöne Tempel. Mittelpunkt und Blickfang ist die Statue Phra Buddha Jinarat. Sie zeigt einen sitzenden Buddha in der Geste der Erdanrufung vor dunkelblauen Hintergrund dar. Dieses Abbild von Buddha wird in ganz Thailand wegen seiner perfekten Form verehrt und wurde oft kopiert. 

Wat Phra Dhat Suton Mongkon Kiri

weitgehend dem Touristen unbekannt, in keinem Reiseführer zu finden, wird man auf dem großen (leeren) Parkplatz von einer riesigen, liegenden Buddhastatue begrüßt. Die wunderschöne Tempelanlage besticht durch eine Vielzahl von tollen Fotomotiven, welche man in Ruhe, ohne Touristenrummel, genießen kann.

back